Kategorien

Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Mehr über...

Informationen

Brennessel Portion

Brennessel Portion

Zoom Bild vergrößern

1,00 EUR

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 3-5 Tage ab Geldeingang

1,00 EUR pro Portion
Art.Nr.: 1100100001
Hersteller: Samenkiste
Mehr Artikel von: Samenkiste
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.

Artikeldatenblatt drucken

Portionen sind dafür gedacht, dass man die Produkte kennenlernt.
Eine Portion Samen reicht für ca. einen Topf bis maximal einen Blumenkasten.

 



Grosse  Brennnessel
Urtica dioica

Unbehandeltes Saatgut!

7100 Korn/g
Aussaatmenge 
max. ca. 1 g / qm

unser Tipp:
hier reicht die Bestellung einer Kleinstmenge.

 

 

 

 

 

 

Die Brennnessel wird sehr gerne von Schildkrötengefressen. Falls Ihre Schildkröte nicht so gerne an die frischen Blätter geht,können Sie die Brennhaare wie folgt entfernen:
Entweder mit einem Nudelholz über die frischen Blätter rollen
oder aber die frischen Blätter kurz mit heißem Wasser überbrühen
Durch diesen einfachen Trick werden die Nesselhaare zerstört und das jucken der"gefürchteten" Brennnessel ist vorbei.
Man kann auch einfach die frischen Blätter einige Tage antrocknen lassen unddann erst verfüttern.

Tipp für den Menschen:
Junge  Brennnesselblätter schmecken hervorragend sowohl gekocht z.B. alsSuppe, aber auch frisch und auf dem Pflückweg.
Wenn man die Blätter frisch verzehren mag, so rollt man am einfachsten einBlatt eng zusammen und rollt das dann ein paar Mal unter Druck  in der Handauf und ab.
Anschließend kann man das Blatt roh verzehren.

 


Da es sich hierbei um Wildkräuterhandelt, sollten für ein sicheres Gedeihen der Pflanzen beim Ausbringen derSamen einige Grundsätze beherzigt werden:

  • Geeignete Aussatzzeiten sind Frühjahr bisHerbst
  • Geeignetes Bodensubstrat ist ungedüngteGartenerde bzw. Aussaaterde
  • Nach dem Säen dürfen die Samen auf keinenFall mit Erde abgedeckt werden, da es sich um Lichtkeimer handelt.
  • Sobald die Samen anfangen zu sprießen, mussunbedingt regelmäßig gegossen werden, da sonst die jungen Keimlingevertrocknen.
  • Tiere sollten während der erstenMonate nach der Aussaat aus dem Bereich ausgegrenzt werden, da siezielstrebig nach den jungen Keimlingen suchen und diese abfressen und damitdas Ende der Pflanze besiegelt.
  • Erkundigen Sie sich, welche Teile der Pflanzen von den Tieren gefressen werden
     

Unser gesamtes Saatgut stammt ausschließlich aus Deutschland.
 




Da es sich hierbei um Wildkräuterhandelt, sollten für ein sicheres Gedeihen der Pflanzen beim Ausbringen derSamen einige Grundsätze beherzigt werden:

  • Geeignete Aussatzzeiten sind Frühjahr bisHerbst
  • Geeignetes Bodensubstrat ist ungedüngteGartenerde bzw. Aussaaterde
  • Nach dem Säen dürfen die Samen auf keinenFall mit Erde abgedeckt werden, da es sich um Lichtkeimer handelt.
  • Sobald die Samen anfangen zu sprießen, mussunbedingt regelmäßig gegossen werden, da sonst die jungen Keimlingevertrocknen.
  • Tiere sollten während der erstenMonate nach der Aussaat aus dem Bereich ausgegrenzt werden, da siezielstrebig nach den jungen Keimlingen suchen und diese abfressen und damitdas Ende der Pflanze besiegelt.
  • Erkundigen Sie sich, welche Teile der Pflanzen von den Tieren gefressen werden
     

Unser gesamtes Saatgut stammt ausschließlich aus Deutschland.
 




Diesen Artikel haben wir am 01.12.2006 in unseren Katalog aufgenommen.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Hersteller Info

Samenkiste
Mehr Artikel

Hersteller